Mandolinen-Club Oelsberg

Jahreshauptversammlung 2018 .

Von Iris Beeres

Am 13.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Mandolinen-Clubs 1924 Oelsberg im Dorfgemeinschaftshaus Oelsberg statt. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch die 1. Vorsitzende Sibylle Witzky, ergingen besondere Willkommensgrüße an den Ehrenvorsitzenden Heinz Baldewein und den musikalischen Leiter Markus Vogt.

Anschließend rief die 1. Vorsitzende zum stillen Gedenken der Verstorben des Vereins auf. Mit einem stillen Gruß erinnerte sie an den Tod des langjährigen Mitglieds Erika Neumann, die in 2017 verstarb.

Nun folgte der Jahresbericht der 1. Vorsitzenden – nachfolgend die wesentlichen Punkte des Berichtes.

Der Verein bestand am 31.12.2017 aus 47 Mitgliedern. Davon sind 19 aktive und 28 inaktive Mitglieder.

Mit einem Auftritt bei dem Neujahrsempfang des Rhein-Lahn-Kreises am 09.01.2017 begann die musikalische Saison. Weiter ging es mit musikalischen Auftritten in sozialen Einrichtungen und Geburtstagsständchen.

Am 08. Juli 2017 nahm der Club am Konzert des Chores Alegria unter dem Motto "Farben und Emotionen" in Bogel teil. Die Akustik der Halle erforderte von allen Spieler/-innen und dem Dirigenten die höchste Aufmerksamkeit und Konzentration. Der Glanzpunkt dieses Konzertes war das gemeinsam vorgetragene Lied " Conquest of Paradise" mit dem Chor Alegria und dem Männerchor Bogel.

Am 14.10.2017 feierte der Mandolinen-Club Oelsberg die 3. Oelsberger Musiknacht Intermezzo 2017“ unter dem Motto „Evergreens, Musik die bewegt“.

Entsprechend dem Motto „hatte Markus Vogt, der musikalische Leiter des Mandolinen-Club Oelsberg, ein spannungsvolles, emotionales und bewegendes Programm zusammengestellt, das die Herzen der Zuhörer höherschlagen ließ. Das Motto des Programmes nahmen die Zuhörer wörtlich und wippten und bewegten sich nach dem Rhythmus der Musik. Die Highlights des Abends waren die Lieder „Morning has broken“ von Eleanor Farjeon, „Mull of Kintyre“ von Paul McCartney sowie der Instrumentaltitel „Einsamer Hirte“ von James Last. Das Schlusslied „The sounds of silence“ von Simon & Garfunkel war das Feuerwerk dieses Abends. Dirigent Markus Vogt hatte alle diese beeindruckenden Darbietungen prima inszeniert. Ihm gebührte einen besonderen Dank, denn es war ihm gelungen mit seinem Fingerspitzengefühl gelungen „Evergreens“ in einer vielfältigen Weise von Instrumental- und Gesangsbeiträgen zusammenzustellen, die das Publikum überwältigte und Emotionen spüren ließ.
Bereits eine Woche später, am 21.10.2017, konnte der der Mandolinen-Club bei seinem Auftritt im Einrichdom in Singhofen das Publikum mit exzellent dargebotenem Mandolinensound begeistern.

Das musikalische Jahr beendeten die Spieler/-innen mit weltlichen und weihnachtlichen Klängen bei der Seniorenfeier in Oelsberg. Nach dem Jahresbericht verlas die 1. Vorsitzende den Kassenbericht, da das Amt des Kassierers seit der letzten Wahl vakant ist.

Die Kassenprüfer Barbar Groß und Thomas Scholl bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und stellten den Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes. Einstimmig erteilten die Vereins-Mitglieder die Entlastung.

Die im Anschluss durchgeführten Neuwahlen (Wahlleiter: Thomas Scholl und Wahlhelfer: Hartmut Scholl) brachten folgendes Ergebnis:

Das Amt des Kassierers konnte durch Neuwahlen leider nicht besetzt werden.

Foto

Der wiedergewählte Vorstand v.l: Antje Henseleit, Andrea Weber, Carmen Baldewein-Tönges, Sibylle Witzky, Iris Beeres (es fehlt: Ellen Farber).

Ehrungen für langjährige inaktive Mitgliedschaft werden in diesem Jahr an folgende. Personen ergehen: Thomas Wostry 25 Jahre Ehrenurkunde des Vereins Angelika Harnack 50 Jahre Ehrenurkunde und Ehrennadel Ursula Steeg 65 Jahre Ehrenurkunde des Vereins

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ informierte die 1. Vorsitzende die Anwesenden über die bevorstehenden Termine in 2018.

17.03.2018 Lukullisches Treffen mit dem Flötenensemble in der Weinstube in Holzappel
15.04.2018 Besuch des Konzertes des Mandolinenorchesters Unterhausen
15.05.2018 Auftritt Fachklinik Katzenelnbogen
05.06.2018 Auftritt Senioren-Centrum Katzenelnbogen
25./26.08.2018 Oelsberger Eulenfest
29.o.30.09.2018 Intensivprobetag
20.10.2018 Konzert des Mandolinen-Club Oelsberg „Intermezzo 2018“

Dirigent Markus Vogt teilte mit, dass er für das bevorstehende Konzert „Intermezzo 2018“ das Motto und die Liedauswahl bereits festgelegt habe.

Erstmalig fand in 2017 ein Gitarrenworkshop zur Intensivierung der Griff- und Anwendungstechnik des Gitarrenspiels statt. Da sich dieses Intensiv-Training mit einer externen Trainerin sehr bewährt hat, soll in der 2. Jahreshälfte 2018 eine Wiederholung stattfinden. Hier können die erworbenen Fähigkeiten weiter optimiert werden.

Seit Mai 2017 widmet sich Markus Vogt der Nachwuchsförderung des Vereins.
Die Nachwuchsspieler/-innen sind alle mit vollem Eifer, Energie und Enthuiasmus an dem Erlernen des Instrumentes interessiert. Die Förderung des musikalischen Nachwuchses ist für den Verein von existenzieller Bedeutung. Für den Dirigenten ist die Ausbildung des Nachwuchses, aus pädagogischer Sicht, eine völlig neue Erfahrung und es bereitet ihm große Freude.

Auch der Punkt Tagesausflug wurde unter „Verschiedenes“ diskutiert. Hierzu teilte die 1. Vorsitzende mit, dass sie bzgl. der Reiseplanungen mit einem Busunternehmen in Verhandlung stehe.

Da keine weiteren Fragen mehr aus der Runde der Anwesenden an den Vorstand gestellt wurden, bedankte sich die 1. Vorsitzende bei den Mitgliedern für die geschätzte Aufmerksamkeit und beendete die Mitgliederversammlung.

Im Anschluss saß man noch bei einem kleinen Imbiss in froher Runde zusammen.



Iris Beeres